Charleys Tante

England um 1900: Die Studenten Charley und Jack brauchen eine Anstandsdame für ihr Rendevous mit Anny und Kitty. Weil aber Charleys Tante aus Brasilien sich um einen Tag verspätet, muss der Diener der beiden in Frauenkleider schlüpfen. Das führt zu einem Feuerwerk an witzigen Szenen, denn die vermeintliche Tante wird sofort von Männern umschwärmt und bekommt sogar zwei Heiratsanträge …

Ein Vergnügen für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren!

Die Geschichte um “Charleys Tante” stammt ursprünglich von Branton Thomas wurde im Jahr 1982 in England uraufgeführt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Theater- und Filmfassungen. Im deutschsprachigen Raum sind die Verfilmungen von 1955 mit Heinz Rühmann sowie 1963 mit Peter Alexander in der Titelrolle am bekanntesten.


 Termine

Freitag, 13. Oktober 2017 | 20 Uhr
Samstag, 14. Oktober 2017 | 20 Uhr
Freitag, 20. Oktober 2017 | 20 Uhr
Samstag, 21. Oktober 2017 | 20 Uhr

Zum Online-Vorverkauf >>


Theater am Burgerfeld
Theater | Reihenbestuhlung
Eintritt inkl. Gebühren: 14 EUR (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 9 EUR)


Darsteller
Brassett, Diener von Jack | Florian Czapek
Jack Chasney, Student | Daniel Brandl
Charley Wykeham, Student und Waise | Raffael Scherer
Sir Francis Chesney, Vater von Jack | Wolfgang Kaiser
Donna Lucia de Alvadorez, Charleys Tante | Nicole Zeiff
Stephen Spettigue, Vormund | Sigi Schmidt
Anny Spettigue, Nichte von Spettigue | Sabrina McAboy
Kitty Verdun, Mündel von Spettigue | Isabella Speckmaier

Regie
Marga Kappl


Tante_Grafik