Alex Burkhard – “… und was kann man damit später mal machen?”

Ein Abend für alle Geisteswissenschaftler dieser Welt, für ihre zukunftsbesorgten Eltern, ihre Maschinenbau studierenden Geschwister, die Ausreden ertragenden Prüfungsamtsmenschen und die Freunde, die beim nächsten Umzug die Kisten mit den ganzen Büchern und Seminararbeiten schleppen müssen. Und für alle, die Skandinavien mögen – oder schon mal davon gehört haben.

Denn Alex Burkhard, dreifacher Münchner Stadtmeister und amtierender Bayerische Meister im Poetry-Slam, hat nur aus einem einzigen Grund Skandinavistik studiert: um Sie mitnehmen zu können in den hohen Norden, zu den Elchen und Alkoholikern, in die Mittsommernächte und Fjordlandschaften, auf einen Kaffee bei Astrid Lindgren oder einen Hot Dog bei IKEA. Dabei versorgt er sie mit allerlei nützlichem Wissen, damit Sie beispielsweise einmal in der Lage sind, eine skaninavische Bombe entschärfen zu können.

Sie sehen: Es ist in jeder Hinsicht ein Abend, der Leben retten kann!


 Termin
Freitag, 29. September 2017 – 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Zum Online-Vorverkauf >>


Theater am Burgerfeld
Poetry, Kabarett | freie Platzwahl
Eintritt: 14 EUR / erm. 11 EUR (für Schüler und Studenten)


Eröffnungsshow Alex Burkhard

Foto: Marvin Ruppert